Aktuell      Konferenz      Wettbewerb      Partner      Presse

» Schwerpunkte     Jury     Kriterien     Gebühr     Nominierungen    

Mehr fühlen mit der Unterschenkel-Prothese




„Otto Bock Harmony System“, Otto Bock Healthcare GmbH, Duderstadt

 

Mit Unterdruck erhöht das Harmony®-System von Otto Bock die Sicherheit und Mobilität von Unterschenkel-Amputierten. Im Prothesenschaft ermöglicht der Unterdruck eine bessere und unkomplizierte Haftung der Prothese. Entscheidend ist der erste Schritt: Die Luft, die beim Auftritt aus dem Schaft entweicht, wird durch ein Ventil nach außen abgeleitet und nicht wieder in den Zwischenraum zwischen Bein und Schaft gelassen. Im Tagesverlauf verändert der Stumpf naturgemäß seine Form und sein Volumen. Die integrierte Pumpe gleicht diesen Volumenunterschied jederzeit aus. Sie kann auch weitere Luft absaugen.

 

Da der Stumpf nicht nur oberflächlich anliegt, sondern eingebettet wird, verteilen sich Druck- und Zugkräfte auf den ganzen Stumpf. Das gilt auch für die Impulse, die sich vom Boden auf die Prothese übertragen: Das Unterdrucksystem leitet sie an den ganzen Stumpf weiter, über den dann der Unterschenkel-Amputierte Unebenheiten und Beschaffenheit des Bodens nachempfinden kann. Der Stoß auf Gelenke und Wirbelsäule wird durch die Pumpe gedämpft. Eine zusätzliche Rotationseinheit übernimmt die Drehung des künstlichen Fußgelenks, führt zu einem physiologischen Gangbild und entlastet so speziell das Hüftgelenk. Neben dem individuellen Schaft-Komfort verbessert das Unterdruck-System die Durchblutung des Stumpfes und ist damit insbesondere für Diabeteskranke und bei Gefäßerkrankungen wertvoll.

Übersicht der ausgewählten Konzepte:

 

Das Riechen entschlüsseln

„Vom Riechrezeptor zum Biosensor“, Ruhr-Universität Bochum, Lehrstuhl für Zellphysiologie, Bochum

 

Halswirbel fixieren ohne Schrauben

„Crano - eine Cervikalorthese“, Julia Hanisch und Timo Wurz, Hochschule für Gestaltung in Schwäbisch Gmünd

 

Gehirne geschwind operieren

„LAXAR OP-System“, Andrea Feuerabend und Friedemann Schreiber, Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd

 

Natürliche Empfängnisverhütung ist Hautsache

„ovu`love“, Wilddesign, Gelsenkirchen und GEO-Design, Japan

 

Knorpel wachsen und Schwämme verschwinden lassen

„Innovatives 3D-Design von Biomaterialien für die Regenerative Medizin“, Matricel, Herzogenrath

 

Babys Hörfähigkeit testen

„OtoRead”, DESIGN/NORD und Interacoustics A/S, Dänemark

 

Mehr fühlen mit der Unterschenkel-Prothese

„Otto Bock Harmony System“, Otto Bock Healthcare GmbH, Duderstadt

 

Gedächtnis stützen und Demenzkranken Halt geben

„Senso. My Personal Lifebook“, Pelin Celik und Pilotfish GmbH, München

 

Schmerzen lindern aber Schmerzmittel kontrollieren

„Lockout System”, Ing. Erich Pfeiffer GmbH, Radolfzell, und item design & development, Ascheberg

 

Chirurgen im Cyber-Space

„Sphere – ein OP Szenario“, piu products, Essen

 

> Nominierung